Zuwachs im Clubheim: IC-7300

Posted by dk4dj on Juni 10, 2019

Zufällig aber passend zur neuen Antennenanlage hatte sich der Ortsverband im Rahmen seines April OV-Abends entschieden einen neuen KW TRX anzuschaffen.

Der alte Kenwood TS-850 der uns jahrelang treue Dienste leistete, zeigte in den letzten Jahren immer häufiger Ausfallerscheinungen, so dass es absehbar war, dass hier Ersatz benötigt wurde.

Im Rahmen des OV-Abends wurden verschiedene Geräte diskutiert und am Ende entschied man sich für den "Volkstransceiver" IC-7300 von Icom.

Dieser traf am Samstag nun auch im Clubheim ein und wurde direkt am neuen Optibeam getestet und ermöglichte auf Anhieb viele schöne Verbindungen nach Südamerika. Mit anderen Worten: ein gelungener Einstand!

2019-06-08_IMG_20190608_114104_resize.jpg

Wir hoffen, dass uns dieser TRX auch viele Jahre lang treue Dienste leisten wird und viele schöne QSOs ermöglicht.


Das Clubheim wurde gekrönt!

Posted by dk4dj on Mai 27, 2019

Was vor 4 Jahren im April 2015 mit der ersten Besichtigung begann, hat nun sein optisches Highlight gefunden.

Unsere Antennen sind installiert!

2019-05-26_IMG_5630_resize.jpg

Vom Freitag, den 24.05. bis Sonntag, den 26.05.2019 stand der Aufbau an. Die Mannschaft hatte an allen drei Tagen viel zu tun.
Wir begannen am Freitag Morgen mit der Abholung des Hubsteigers in Werther. Nach einer kurzen Einweisung vor Ort konnten wir uns direkt auf den Weg zum Silo machen.

Dort wurden wir schon von den anderen Teilen der Mannschaft erwartet die sich bereits um das Frühstück gekümmert hatten.
Nach einer kurzen Stärkung ging es auch gleich ans Werk. Als Erstes wurde der bisherige KW Beam (ein Fritzel FB-DX460) demontiert.

Es folgte die Installation der "Big Wheel" Gruppe (2x 70cm Big Wheel und 2x 2m Big Wheel) und der Halterungen für die Kabelführung am Drehrohr.
Der aufwändigste Akt an diesem Tage war aber sicherlich die Installation der Energiekette mit allen Antennenkabeln und Steuerleitungen.

Diese Energiekette hat im Vorfeld sehr viel Arbeit und Gehirnschmalz gekostet. Das Problem liegt in der Fülle der Leitungen die auf den drehbaren Teil der Antennenanlage geführt werden müssen. Hierbei handelt es sich um 10 Antennenkabel, zwei Netzwerkkabel und eine 18 adrige Steuerleitung. Hinzu kommt das der Gittermast an der obersten Stelle relativ breit ist.
Durch diese besonderen Rahmenbedingungen musste eine nicht alltägliche Lösung gefunden werden um dennoch alle Leitungen beweglich ohne Beschädigungen an den Mast zu führen.

Die Energiekette wurde bereits Wochen vorher mit allen 13 Leitungen bestückt, so dass an diesem Tage "nur noch" die Installation der gefüllten Kette anstand. Diese Arbeit hat dann fast den restlichen Tag in Anspruch genommen.

Zum Abend hin konnte noch eine der 2m Yags installiert werden. Gegen 22 Uhr endete damit der erste Arbeitstag.

Frohen Mutes ging es am nächsten Morgen um 6 Uhr wieder an die Arbeit.

Wir installierten die zweite 2m Yagi, die Gruppe für 70cm (2x 19 Element), die Yagis für 23cm und 13cm.
Neben dem Anbringen der einzelnen Antennen mussten auch die Kabel angeschloßen und verlegt werden.

Der Tag endete mit der Montage des Boomrohres unseres KW Beams.

Der letzte Aufbautag startete gegen 7 Uhr (da wir an den Vortagen so fleißig waren).
Bis zum Nachmittag konnte der Beam fertig montiert werden und es folgten noch einige Kontrollarbeiten bevor die Antennenmontage abgeschlossen wurde.

Als letzte Arbeit des Wochenendes wurde noch das alte Löschwasserrohr demontiert.

Gegen 18 Uhr endete unser Antennenaufbau mit der Abfahrt des Hubsteigers in Richtung Werther.

 


Shacktisch - Der nächste Schritt ist erledigt!

Posted by dk4dj on Februar 21, 2019

Ein weiterer wichtiger Baustein beim Ausbau unseres Clubheims ist in den vergangenen Woche angegangen worden.

Unser Shacktisch!

Man mag sich fragen, warum ein Tisch soviel Zeit benötigt. Dafür muss man wissen, dass man bei unserer besonderen Gebäudeform nicht einfach einen normalen rechteckigen Tisch hinstellen kann und alles ist gut.

Nein wie so häufig mussten wir auch hier eine besondere Lösung finden.

Als erstes wurde viel geplant und überlegt, da es gilt den Platz in unserem Shack möglichst effizient zu nutzen.
Aber auch Gesichtspunkte praktischer Natur mussten berücksichtigt werden.
Insgesamt sollen eine KW Station, eine UKW Station und 2 Messplätze unterkommen und jede Position soll ausreichend Platz bieten.

Am Ende stand dann ein Konzept, dass den Bau einer Unterkonstruktion vorsah und danach mit individuell angepassten Tischplatten bestückt werden sollte.

Der Bau des Gestells und die Vorbereitung der Schablonen für die Tischplatten hat einiges an Zeit gekostet aber dennoch konnten wir nun am vergangenen Samstag an den finalen Schritt gehen!

Das Gestell war bereits eine Woche zuvor montiert worden und auch die Arbeitsplatten wurden im Vorfeld besorgt.

Gegen 10 Uhr ging es los. Schablone abnehmen, Arbeitsplatte zuschneiden, Ausbrüche zur Verbindung der einzelnen Platten anbringen, Arbeitsplatte anbringen und alles kontrollieren.
Was sich so unspektakulär liest hat in Anbetracht der unkonventionellen Form einige Zeit benötigt aber so wurde Arbeitsplatte um Arbeitsplatte montiert bis schließlich um 3 Uhr in der Nacht alles endlich fertig war!

Wie wir finden kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen!

2019-02-17-18-28-33-O.jpg

Vielen Dank an alle helfenden Hände! 


Jahresausklang 2018 bei DK0RE am 30.12.2018

Posted by dk4dj on Dezember 24, 2018

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und wir möchten die Gelegenheit nutzen wieder gemeinsam Rückschau zu halten.

Daher lädt der OV Gütersloh (N47) alle Mitglieder und Freunde herzlich zu einem Jahresausklang mit Kaffee, Tee und frischen Waffeln in sein OV-Heim ein!

Wir treffen uns am Sonntag, den 30.12.2018 ab 14 Uhr in Stromberg (Borgfeld 12, 59302 Oelde-Stromberg).

Um etwas besser planen zu können wäre eine kurze Info an Torsten (DJ4MG, dj4mg@darc.de) gut.

Ihr könnt aber auch gerne vorbeischauen! Es ist genug für alle da.


Einladung zur Mitgliederversammlung am 17.01.2019

Posted by dk4dj on Dezember 21, 2018

Liebe Mitglieder, liebeFreunde,

unsere Mitgliederversammlung findet dieses Mal am 17.01.2019 um 20:00 Uhr im Landhotel Pöppelbaum, Am Postdamm 28, 33378 Rheda-Wiedenbrück/Lintel statt.

Hierzu möchte ich dich recht herzlich einladen!

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den OVV und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Ehrung der Mitglieder
    Günter Rethage, DL2YAW
    Rudolf Suess, DL4QS
  4. Bericht des OV-Vorstandes
  5. Bericht des Kassenwartes
  6. Allgemeine Aussprache

Über eure Teilnahme, an der Versammlung, würde ich mich sehr freuen!

Damit es zwischen den Jahren nicht zu langweilig wird, lädt der Ortsverband alle Freunde und Mitglieder am 30.12.2018 ab 14 Uhr ins Clubheim zum Jahresausklang ein.
Wir wollen ganz zwanglos eine schöne Zeit zusammen bei Kaffee, Tee und Waffeln verbringen. Sofern möglich wäre eine kurze Voranmeldung bei Torsten (DJ4MG, dj4mg@darc.de) schön, damit es ausreichend Waffeln für alle gibt.

Natürlich findet die Sonntagsrunde auch an diesem Tag wie gewohnt ab 10 Uhr statt.

Abschließend wünsche ich dir und deiner Familie eine schöne und erholsame Weihnachtszeit, so wie ein erfolgreiches Jahr 2019!

73 de Olaf, DG8YGZ


Grünkohlessen am 7.12.2018

Posted by dk4dj on November 6, 2018

Auch in diesem Jahr lädt der OV Gütersloh (N47) wieder zum traditionellen Grünkohlessen am 7.12.2018 um 19 Uhr ein.

Wir freuen uns die erfolgreiche Veranstaltung des ehemaligen OV Oerlinghausen (N58) auch dieses Jahr wieder anbieten zu können.

Neben der Rückschau auf das aktuelle Jahr möchten wir mit euch auch einen Blick auf das nächste Amateurfunkjahr werfen.

Wie in den Vorjahren ist der Veranstaltungsort das

Landgasthaus Mittelteicher
"Bokelfenner Krug"

Bokelfenner Str. 17
33813 Oerlinghausen

Natürlich könnt ihr auch etwas anderes als Grünkohl an dem Abend bestellen.

Für eine bessere Planung bitten ich euch um eine Anmeldung bis zum 29.11.2018 bei dk4dj@darc.de .

Wir freuen uns schon jetzt euch alle wiederzusehen!

 


Klasse A Kurs startet am 6.11.2018

Posted by dk4dj on November 5, 2018

Das lange Warten hat ein Ende!

Nach unserem Klasse E Kurs im vergangenen Herbst bieten wir nun allen Interessenten einen Kurs zur Erlangung der Klasse A an.

Wir treffen uns wie gehabt jeden Dienstag um 18:30 Uhr (erster Termin: 6.11.2018) im Schulungsraum der Firma Norsonic-Tippkemper (Zum Kreuzweg 12, Oelde-Stromberg) unweit unserers OV-Heims.

Für DARC-Mitglieder ist der Kurs kostenlos!

Da sich der Kurs vornehmlich an bereits lizenzierte Interessenten der Klasse E richtet, werden die Teile Betriebstechnik und Vorschriften nicht unterrichtet und das Wissen der Klasse E vorausgesetzt.

Anmeldungen zum Kurs richtet ihr bitte an Dirk Juchmann (DK4DJ, dk4dj@darc.de).


Neue Rufzeichen im OV

Posted by dk4dj on September 28, 2018

Der Ortsverband freut sich drei neue Rufzeichen in seinen Reihen begrüßen zu dürfen!

Zum einen ist mit Jan (DO8JAN) unser jüngstes lizenziertes Mitglied seit einigen Wochen auf den Bändern aktiv.

Zum anderen ist seit einer Woche auch Arne (DO5AGA) am Start nach seiner erfolgreichen Prüfung in Dortmund.

Und zu guter Letz können wir Maik gratulieren zu der Aufstockung seiner Lizenz zur Klasse A mit DL4YM. Er hatte erst im Mai diesen Jahres die Prüfung zur Klasse E abgelegt.

Alle drei sind über den Kursus der im Oktober letzten Jahres gestartet ist zu uns gekommen und bereichern seitdem schon unser OV-Leben.

Wir wünschen allen Neulizenzierten viel Spaß auf den Bändern und viel Freude an unserem wunderschönen Hobby!


WRTC 2018: Die Welt zu Gast in Deutschland

Posted by dk4dj on Juli 22, 2018

Vor einer Woche fand nach 4 Jahren Vorbereitungszeit nun eine ganz besondere Veranstaltung ihren Abschluss.

Zum ersten Mal war Deutschland Austragungsort der "World Radiosport Team Championship"!

Hierbei handelt es sich um die Weltmeisterschaft im Amateurfunk. Es traten 63 Zweier-Teams aus der ganzen Welt in einem 24h Contest gegeneinander an um  die Besten der Besten zu küren.

Austragungsort war die Region um Jessen und Wittenberg in Sachsen. Also ziemlich weit weg von unserem schönen Ostwestfalen. Warum also der Homepage-Eintrag?

So eine WM der Funkamateure benötigt ennorme Ressourcen und hier vor allem ziemlich viel Manpower.

Nachdem wir 2014 davon erfahren haben, dass die Welt zu Gast in Deutschland sein wird, stand für viele unserer OV-Mitglieder fest: "Daran muss ich teilnehmen! Diese Erfahrung kann man nur einmal im Leben eines Funkamateurs machen!".

Und somit war schon 2014/2015 klar "N47 goes WRTC".

Insgesamt benötigten die Organisatoren über 320 Helfer für verschiedene Aufgaben. Unter anderem "Site Teams" die die einzelnen Standorte betreuten über die Wettbewerbszeit und Antennenteams die vor und nach dem Wettkampf für den Aufbau und Abbau mehrerer Antennenanlagen zuständig waren.

Da wir durch unsere vielen Projekte ein eingespieltes Team sind haben wir uns für die verantwortungsvolle und arbeitsintensive Aufgabe des Antennenteams gemeldet. Dieses bestand aus 6 Funkamateuren. Weitere Mitglieder unseres OVs waren auch als Siteteam aktiv.

Unser Team war für 4 Standorte im Raum Battin zuständig und konnte diese an zwei Tage aufbauen und an einem Tag abbauen. Wir konnten alle Antennen zur vollsten Zufriedenheit an die Wettkämpfer übergeben und wurden von diesen auch für unsere gute Arbeit gelobt.

Nach fast 1,5 Wochen mit Schulung, Aufbau und Abbau stand am Montagabend (16.07.18) die große Abschlussfeier mit Siegerehrung an.

Der dritte Platz ging an das amerikanische Team (N6MJ / KL9A), Platz zwei holte das deutsche Team (DL1IAO / DJ5MW) und mit deutlichem Vorsprung gewann das Team aus Littauen (LY9A / LY4L).

Alle Eindrücke aus den 1,5 Wochen niederzuschreiben ist quasi unmöglich und würde den Rahmen sprengen aber fragt uns doch einfach beim Sommerfest vom 17. bis 19.08.2018 nach unseren Erlebnissen. Wir sind gerne bereit diese mit euch zu teilen!

2018-07-16_WRTC2018_Dinner_Antennenteam-BAT.jpgDas Antennenteam des Clusters Battin bei der Abschlussfeier am 16.07.2018 in Wittenberg.
(vlnr: Michaela (DL1TM, N01), Norbert (DL1YDW), Dirk (DK4DJ), Torsten (DJ4MG), Oliver (DO6OJ) und Sebastian (DK6BA))
Es fehlen: Das Siteteam BAT-1 bestehend aus Peter (DF4QT) und Burkhard (DF8XC, N01)


Sommerfest 2018 vom 17. bis 19.08.2018

Posted by dk4dj on Juli 5, 2018

Liebe YLs, OMs und Freunde des OV Gütersloh,

auch in diesem Jahr lädt der OV Gütersloh (N47) wieder zu seinem traditionellen Sommerfest vom 17. bis 19.08.2018 ein.

Rund um unser Clubheim (bekannt als "die runde Sache") hat sich im vergangenen Jahr einiges verändert und auch deswegen lohnt es sich mal wieder vorbeizuschauen.

Nach dem Erfolg im letzten Jahr haben wir auch dieses Jahr für den Samstag ein lockeres Programm zusammengestellt.
Nachdem Mittagessen starten wir mit einem ARDF Wettbewerb im 80m Band für die ganze Familie.
Am späteren Nachmittag folgt Hans (DK5JI) mit seinem Vortrag "Calls, Calls, Calls" über die Geschichte der Amateurfunkrufzeichen. Ich kann euch versichern hier werdet ihr einiges zu Lachen haben!
Dieter (DK4QT) wird uns einen Weg in die SDR Technik zeigen anhand eines TS-590 und des SDRplay.
Den Abschluss des Vortragsprogramms bildet Günter (DD4WU). Unter dem Titel "Im Rauschen gibt´s was zu lauschen" erläutert er die Technik hinter Schmalbandbetriebsarten wie dem aktuell sehr populären FT8.

Auch für den Funkspaß ist wieder gesorgt. So steht neben der normalen Antennenanlage am OV-Heim auch ein 40m Beam zur Verfügung. Dieser wird uns wieder von Oli (DL1OLI) zur Verfügung gestellt.

Ebenso freuen wir uns am Samstag die Mitglieder der Rhein Ruhr DX Association (RRDXA) zur ihrem Sommertreffen begrüßen zu dürfen.

Wie bereits aus den letzten Jahren bekannt, wird natürlich wieder für gute Verpflegung von Grill, Fass und Kuchentafel gesorgt sein. Unser Küchenteam steckt schon mitten in den Vorbereitungen und freut sich darauf euch verwöhnen zu dürfen!

Ort des Geschehens wird sein:

"Am Silo"
Borgfeld 12
59302 Oelde (OT Stromberg)

Parkplätze in ausreichender Zahl stehen ebenso wie sanitäre Anlagen zur Verfügung.

Plätze für Zelte und Wohnmobile stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Hier bitten wir euch um eine zeitnahe Voranmeldung. Für unsere Übernachtungsgäste wird es am Samstag- und Sonntagmorgen wieder ein Frühstücksbuffet geben.

Für weitere Rückfragen stehe ich euch (bevorzugt per Mail) gerne zur Verfügung. Bitte informiert auch weitere Funkamateure und bringt gerne eure Familien sowie Interessierte mit. Wir freuen uns schon jetzt auf ein schönes Sommerfest mit euch!

Flyer mit Programm zum Sommerfest 2018: 
18-08-17_N47_Sommerfest_2018_Einladung-Flyer-v1.pdf


Klasse E Kurs: Alle haben bestanden!

Posted by dk4dj on Mai 27, 2018

Am gestrigen Samstag war es soweit. Nach etwas über einem halben Jahr Ausbildung konnten die ersten Teilnehmer unserers Ausbildungskurses den Weg nach Dortmund zur Bundesnetzagentur antreten um zu zeigen was sie alles gelernt haben.

Um 8 Uhr ging es in Stromberg los. Kurzfristig konnte ein Bulli organisiert werden, so dass alle gemeinsam anreisen konnten.

Nach einem kurzen Zwischenstop in Beckum ging es dann direkt nach Dortmund weiter.

Eine leichte Anspannung war zu verspüren aber dennoch war die Stimmung hervorragend und alle zuversichtlich.

Kurz vor 9 Uhr rollte der "N47 Partybus" auf den Parkplatz der Bundesnetzagentur.
Nach und nach trafen auch weitere Teilnehmer für die Prüfung ein und gesellten sich zu uns.

Es folgte der Weg in die heiligen Hallen und nach einer kurzen Anmeldung konnten alle erstmal im Aufenthaltsraum Platz nehmen.
Obwohl der Raum sehr groß war reichte der Platz gerade so aus. An diesem Tag wollten 22 Leute ihre Prüfung zur Klasse A oder E machen und die ein oder andere Begleitung war noch dabei.

Für die Prüflinge ging es dann zügig in den Prüfungsraum und die Begleiter durften sich mit Kaffee und Gebäck stärken sowie in der CQ DL und dem Funkamateur schmöckern.

Nach 25 Minuten war unser erster Teilnehmer aus der Prüfung raus. Betriebstechnik und Vorschriften waren damit mit einem guten Gefühl abgehakt.
Nachdem die anderen Prüflinge auch fertig waren, konnten schon die ersten neuen Lizenzen überreicht werden. Da einige bereits im Besitz der Klasse E waren und "nur noch" Technik aufstocken mussten.

Weiter ging es dann mit dem Prüfungsteil "Technik" der Klasse E und auch hier waren die ersten Prüflinge sehr fix.

Am Ende konnten wir allen 22 Prüflingen zu einer (neuen) Amateurfunklizenz gratulieren und dank der fleißigen Mitarbeiter der Bundesnetzagentur konnten auch alle direkt ihre Rufzeichen mit nach Hause nehmen.

480201527406419872.jpg
v.l.n.r.: Torsten (DJ4MG), Oliver (DO6OJ), Richard (DO1RTE), Maik (DO9MBS), Hans-Jürgen (DO7NB) und Dirk (DK4DJ)

Der Tag endet für uns mit einem schönen Mittagessen und einer sehr entspannten Rückfahrt nach Stromberg.

Während der Fahrt kamen schon die ersten Fragen nach einem Kurs zur Aufstockung auf Klasse A auf... Die meisten werden also in absehbarer Zeit nochmal die Bundesnetzagentur besuchen.

Der gesamte Ortsverband freut sich und wünscht euch herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung!
Wir freuen uns euch bald auf den Bändern begrüßen zu dürfen!


Das Eckige ist auf dem Runden!

Posted by dk4dj on April 10, 2018

Heute fand mit dem Aufbau des Antennenmastes auf dem Dach unserer runden Sache ein großes Projekt seinen vorläufigen Abschluss.

Seit 7:30 Uhr waren viele OMs und die beteiligten Unternehmen vor Ort um die nötigen Arbeiten durchzuführen.

Der Mast schwebte gegen 14 Uhr in dem Himmel und wurde auf dem Dach montiert.

das-eckige-ist-auf-dem-runden.jpg

Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, Unterstützern und den beteiligten Unternehmen!

Weitere Bilder werden wir in den nächsten Tagen sichten und dann auch hier auf unserer Webseite bereitstellen.