Ausbildung / Jugend / Weiterbildung

Die Abkürzung AJW steht für Ausbildung, Jugend und Weiterbildung. Wir versuchen in diesem Bereich vielfältige Aktivitäten anzubieten, da dies der Weg für eine nachhaltige Entwicklung unseres Vereins ist.

Klasse E  Kurs 2009

Ausbildung

Für die Teilnahme am Amateurfunk ist eine staatliche Prüfung erforderlich. Zur Vorbereitung auf diese Prüfung bieten wir Lizenzkurse an. In ungefähr halbjährigen Kursen führen wir euch an die Einsteigerklasse heran. Hauptsächlich widmen wir uns der Technik aber auch die Punkte Betriebstechnik und Vorschriften kommen nicht zu kurz.
Eine Integration in den Ortsverband, von Anfang an, ist selbstverständlich!
Natürlich stehen wir auch zur Unterstützung von Selbstlerner zur Verfügung.


Des Weiteren sind wir auch im “Patensystem” von Eckhardt Moltrecht (DJ4UF) und des DARC aktiv.

Wenn du also Lust hast auf Amateurfunk und/oder Hilfe bei der Vorbereitung benötigst melde dich einfach bei Dirk Juchmann (DK4DJ) unter dk4dj -at- darc.de .

Jugend

Unsere Jugendarbeit realisieren wir hauptsächlich durch Angebote bei den Ferienspielen der Städte Rheda-Wiedenbrück und Rietberg sowie vielfältigen Bastelaktionen im Rahmen von Auftritten in der Öffentlichkeit. So waren unsere Bastelstände während der Landesgartenschau in Rietberg ein Highlight und wir konnten den Bedarf kaum decken.
Das gleiche erleben wir während unserer jährlichen Tailnahme an den Ferienspiele. Bisher waren immer alle Plätze restlos ausgebucht und die Kinder im Anschluss auch immer überglücklich.

Hier erfahren wir auch überaus positiven Zuspruch aus der Öffentlichkeit für unsere Angebote. Viele vermissen solche praktisch technischen Angebote in den Schulen und würden sich über eine Integration in den Unterricht freuen.

Weiterbildung

Die Weiterbildung hat einen großen Stellenwert bei uns. Wir haben schon verschiedenste Seminare und Bastelprojekte angeboten und realisiert. Seien es selbstentwickelte Geräte wie die “PoCAT” (Potentialtrennstufe mit CAT-Interface) oder auch Bausätze von verschiedensten Anbietern (AATiS, QRPproject, etc.). Dabei reicht das Spektrum vom Packet-Radio Modem bis hin zum Umbau eines kommerziellen Funkgeräts.
Aber auch Seminare haben wir schon organisiert und durchgeführt (z. B. Mikrocontrollerseminar).
Von jeher stehen (nicht nur) diese Angebote auch Interessenten über den Ortsverband hinaus offen, so dass wir inzwischen schon viele Bastler aus den verschiedensten Ortsverbänden begrüßen konnten.

Und da der Amateurfunk immer innovativ ist, gibt es noch viel zu erleben!