HAM Radio 2017: Ganz im Zeichen der WRTC

Geschrieben von dk4dj am 19. Juli 2017

Später als gewöhnlich fand dieses Jahr die HAM Radio in Friedrichshafen vom 14. bis 16.07.2017 statt.

Natürlich darf bei Europas größter Amateurfunkmesse der OV Gütersloh nicht fehlen!
So machten sich über 10 Mitglieder von uns auf verschiedenste Arten auf den Weg.

Zur Unterstützung des Teams der WRTC (World Radiosport Team Championship) reisten Torsten (DJ4MG), Ela (DL1TM), Ansgar (DG5YAH) und Dirk (DK4DJ) bereits am Donnerstag Mittag an um direkt beim Aufbau der WRTC Musterstation auf dem Freigelände der Messe zur helfen.

Das Thema "WRTC 2018 in Deutschland" zog sich wie ein roter Faden durch die HAM Radio. Neben der großen Tombola zu Gunsten der WRTC, wurden auch viele Vorträge zu der Thematik angeboten.

Aber auch neben dem großen Thema WRTC gab es viele spannende Aktionen und Vorträge für alle Interessenslagen. Von sehr theoretischen Themen zur Grundlage der digitalen Signalverarbeitung über praxisorientierte Vorträge zum Bau von SHF Endstufen bis hin zu Berichten verschiedenster DXpeditionen. Bei diesem Mix war für jeden etwas dabei und man hatte Mühe alle Vorträge die einen interessierten zu besuchen.

Die größte Halle war wieder den kommerziellen und ideellen Ausstellern vorbehalten. Natürlich präsentierten Yaesu, Icom, Kenwood und ihre verschiedenen Distributoren wieder ihr aktuelles Produktprogramm. Aber auch Technik "made in Germany" war mit der Firma Hilberling wieder dabei. Ebenso stellte sich neben dem DARC mit seinen vielfältigen Referaten auch andere Vereinigungen vor. So waren die beiden größten deutschen Contestclubs - BCC und RRDXA - vertreten aber auch bspw. der Italienische Amateurfunkverband (mit hervorragendem Prosecco und einem ganzen Laib Parmesan) oder die ARRL aus Amerika.

Ein Höhepunkt an allen drei Tagen war immer die Tombola. Leider ging kein Hauptgewinn in unsere Reihen aber erfolglos waren wir dennoch nicht. So gewannen Sebastian (DK6BA) und Torsten (DJ4MG) einen Turnbeutel der ARRL! Ela (DL1TM) war am erfolgreichsten und konnte 4 Tassen und eine Tragetasche der WRTC gewinnen.

Auch wenn man keinen der Preise wie z. B. einem Flex 6500 mit Maestro von Flexradio Systems gewonnen hat, so bleibt das gute Gewissen mit dem Kauf der Lose eine einmalige Amateurfunkveranstaltung im nächsten Jahr unterstützt zu haben.

Die HAM Radio 2018 findet vom 1. bis 3. Juni 2018 statt.

Zum Abschluss noch eine kleine Einführung zur WRTC 2018 in Deutschland:

WRTC 2014 Documentary (with German subtitles; short version) from WRTC 2018 on Vimeo.

*** 3-Minuten-Version ***

Link zum Original-Video: https://vimeo.com/119947598

Die World Radiosport Team Championship (WRTC) ist ein Amateurfunkwettbewerb, bei dem Zwei-Personen-Teams ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, mit Funkamateuren auf der ganzen Welt innerhalb 24 Stunden in Kontakt zu treten. Alle Teams verwenden die gleichen Antennen aus derselben geographischen Region, um damit alle Variablen (bis auf die Fähigkeiten des Operators) zu eliminieren.

An der WRTC 2014 nahmen 59 Teams aus 29 Qualifikationsgebieten aus der ganzen Welt teil. Die Teilnehmer kamen aus 38 verschiedenen Ländern.

Dieser Film wurde geschnitten und produziert von James Brooks, 9V1YC, und ist ca. 59 Minuten lang. James standen dabei 9 Kamerateams zur Verfügung, die während der Veranstaltung ständig unterwegs waren. Dabei wurde HD-Filmmaterial sowohl im Headquarter, als auch draußen an den Standorten aufgenommen und verpackt in eine mitreisende Geschichte, untermalt von den Originalkommentaren der Teilnehmer und Organisatoren.

Das WRTC 2018 Organisationskomitee hat das gesprochene Wort dieses fantastischen Films in deutsche Untertitel übersetzt und ihm hinzugefügt, um den Zugang dazu mehr Menschen zu ermöglichen.

Tags