Klasse E Kurs: Alle haben bestanden!

Geschrieben von dk4dj am 27. Mai 2018

Am gestrigen Samstag war es soweit. Nach etwas über einem halben Jahr Ausbildung konnten die ersten Teilnehmer unserers Ausbildungskurses den Weg nach Dortmund zur Bundesnetzagentur antreten um zu zeigen was sie alles gelernt haben.

Um 8 Uhr ging es in Stromberg los. Kurzfristig konnte ein Bulli organisiert werden, so dass alle gemeinsam anreisen konnten.

Nach einem kurzen Zwischenstop in Beckum ging es dann direkt nach Dortmund weiter.

Eine leichte Anspannung war zu verspüren aber dennoch war die Stimmung hervorragend und alle zuversichtlich.

Kurz vor 9 Uhr rollte der "N47 Partybus" auf den Parkplatz der Bundesnetzagentur.
Nach und nach trafen auch weitere Teilnehmer für die Prüfung ein und gesellten sich zu uns.

Es folgte der Weg in die heiligen Hallen und nach einer kurzen Anmeldung konnten alle erstmal im Aufenthaltsraum Platz nehmen.
Obwohl der Raum sehr groß war reichte der Platz gerade so aus. An diesem Tag wollten 22 Leute ihre Prüfung zur Klasse A oder E machen und die ein oder andere Begleitung war noch dabei.

Für die Prüflinge ging es dann zügig in den Prüfungsraum und die Begleiter durften sich mit Kaffee und Gebäck stärken sowie in der CQ DL und dem Funkamateur schmöckern.

Nach 25 Minuten war unser erster Teilnehmer aus der Prüfung raus. Betriebstechnik und Vorschriften waren damit mit einem guten Gefühl abgehakt.
Nachdem die anderen Prüflinge auch fertig waren, konnten schon die ersten neuen Lizenzen überreicht werden. Da einige bereits im Besitz der Klasse E waren und "nur noch" Technik aufstocken mussten.

Weiter ging es dann mit dem Prüfungsteil "Technik" der Klasse E und auch hier waren die ersten Prüflinge sehr fix.

Am Ende konnten wir allen 22 Prüflingen zu einer (neuen) Amateurfunklizenz gratulieren und dank der fleißigen Mitarbeiter der Bundesnetzagentur konnten auch alle direkt ihre Rufzeichen mit nach Hause nehmen.

480201527406419872.jpg
v.l.n.r.: Torsten (DJ4MG), Oliver (DO6OJ), Richard (DO1RTE), Maik (DO9MBS), Hans-Jürgen (DO7NB) und Dirk (DK4DJ)

Der Tag endet für uns mit einem schönen Mittagessen und einer sehr entspannten Rückfahrt nach Stromberg.

Während der Fahrt kamen schon die ersten Fragen nach einem Kurs zur Aufstockung auf Klasse A auf... Die meisten werden also in absehbarer Zeit nochmal die Bundesnetzagentur besuchen.

Der gesamte Ortsverband freut sich und wünscht euch herzliche Glückwünsche zur bestandenen Prüfung!
Wir freuen uns euch bald auf den Bändern begrüßen zu dürfen!

Tags